Schlagwort-Archiv: Schriftzeichen

Vietnamesisch − ein Mix aus Ost und West

Denken wir an asiatische Länder wie China oder Japan, haben wir auch gleich kunstvolle Schriftzeichen im Kopf. Doch in Vietnam ist alles anders. Hier wird zur Verschriftlichung der vietnamesischen Sprache die Schrift Chữ Quốc Ngữ herangezogen, die auf dem lateinischen Alphabet basiert. Das Alphabet wurde um Zusatzzeichen erweitert, die für sechs verschiedene Töne stehen. Der aus Frankreich stammende Jesuit Alexandre de Rhodes hatte die vietnamesische Schrift im Jahre 1651 entwickelt. Es dauerte jedoch bis zum Jahre 1914, ehe Chữ Quốc Ngữ als offizielle Schrift Anwendung fand. Weiterlesen

In Taiwan ist alles anders

780px-Taipei-sun_yat_sen_memorialhall

© Andreas Atzl/wikipedia/cc-by-sa 3.0

Mandarin ist auf der Welt weit verbreitet. So wird es unter anderem auch auf der demokratischen Insel Taiwan gesprochen, wo es ebenfalls als offizielle Landessprache geführt wird. Jedoch unterscheiden sich die Schriftzeichen größtenteils voneinander, denn in Taiwan werden oft noch traditionelle, komplexe Zeichen (Han-Zeichen) verwendet. Diese sind in China, wo in den 1950er-Jahren zahlreiche Schriftzeichen vereinfacht wurden, meist nur noch in altchinesischen Texten zu finden. Auch hinsichtlich der Aussprache sowie der Grammatik sind Abweichungen zu verzeichnen. Weiterlesen