Schlagwort-Archiv: Sandarin

Auch Klingonen haben ein Wörterbuch…

Heute verlassen wir die Welt der natürlichen Sprachen und widmen uns verschiedenen fiktiven Sprachen, die wie auch die Plan-, Sonder- und Spielsprachen als konstruierte Sprachen bezeichnet werden. Bereits Charlie Chaplin (1889−1977) griff für seinen Film „Der große Diktator“ (1940) auf eine erdachte Sprache zurück. Adenoid Hynkel wendet sich auf Tomanisch an seine Gefolgsleute. Die Sprache beinhaltet Anleihen aus dem Englisch und Deutschen, ist jedoch als Ganzes nicht verständlich. Vor allem das Kunstwort Schtonk bleibt nach Ende der Rede im Gedächtnis haften. Weiterlesen