Schlagwort-Archiv: russische Sprache

Aserbaidschanisch wird gerne mit Türkisch gleichgesetzt

Eine enge Verwandtschaft mit dem Türkischen weist die aserbaidschanische Sprache auf. Sie werden beide zu den Turksprachen gezählt. Aserbaidschanisch wird auch als Aserbaidschan-Türkisch bezeichnet. Daher fällt es Türkisch sprechenden Menschen oft nicht schwer, sich mit Aserbaidschanern zu verständigen. In der Hauptstadt Baku wird im Alltag sowie als Verkehrssprache zwischen den einzelnen Bevölkerungsgruppen trotzdem häufig Russisch gesprochen. Doch die ehemalige Vormachtstellung des Russischen verliert seit der Unabhängigkeit von der Sowjetunion im Jahr 1991 immer mehr an Bedeutung. Weiterlesen

Im ständigen Wettstreit: Ukrainisch und Russisch

Bereits seit Monaten protestieren Tausende Menschen in der Ukraine, angeführt vom Profiboxer Vitali Klitschko (*1971), gegen die Staatsführung rund um den Präsidenten Wiktor Janukowytsch (*1950) und fordern unter anderem dessen Rücktritt. Doch in welcher Sprache finden eigentlich diese Proteste statt? Die Schriftzeichen, die auf den Plakaten auftauchen, können recht schnell mit russischen Sätzen verwechselt werden, denn die ukrainische Sprache bedient sich ebenfalls des kyrillischen Alphabets. In früheren Zeiten wurde das Ukrainische auch als Kleinrussisch bezeichnet. Doch sie ist eine eigenständige Sprache, die dem slawischen Zweig zugeordnet wird. Weiterlesen