Schlagwort-Archiv: Nibelungenlied

Ein kleiner Ausflug ins Mittelhochdeutsche

Uns ist in alten mæren / wunders vil geseit
von helden lobebæren  / von grôzer arebeit,
von vreude und hôchgezîten / von weinen und von klagen,
von küener recken strîten / muget ir nu wunder hœren sagen.

Na, hätten Sie den kleinen Auszug aus dem „Nibelungenlied“ spontan übersetzen können? Haben Sie den genaueren Sinn verstanden und könnten die Sätze fehlerfrei wiedergeben? Mittelhochdeutsch ist zwar die Sprache unserer Vorfahren, doch ein Großteil der Wörter und Begriffe sind uns nicht mehr bekannt. Einige Wörter können wir aber immer noch ableiten, da sie sich meist nur in der Schreibweise verändert haben. Weiterlesen