Schlagwort-Archiv: Bolivien

Guaraní wird auch in Deutschland gesprochen

800px-Asuncion_RegierungspalastWer in Südamerika unterwegs ist, muss oft nur Spanisch, Portugiesisch oder Englisch beherrschen, um sich mit den Einheimischen verständigen zu können. Doch hin und wieder begegnet man in einzelnen südamerikanischen Ländern Sprachen, die wir noch nie zu Ohren bekommen haben. So zum Beispiel Guaraní. Die Sprache, die Teil der Sprachfamilie Tupí-Guaraní-Sprachen ist, wird in Paraguay, im Südwesten Brasiliens, teilweise in Bolivien sowie im Nordosten Argentiniens gesprochen. Ihre Sprecherzahl bewegt sich zwischen 4 und 5 Millionen Menschen. Auch wir beherrschen unbewusst einige Wörter, die aus dem Guaraní stammen oder ihnen in vielen Punkten ähneln. Hierzu zählen zum Beispiel die Begriffe Ananas, Piranha, Maracuja und Jaguar. Weiterlesen

Wie Plattdeutsch nach Bolivien und Kanada kam

Eine Vielzahl an Sprachen ist uns unbekannt, obwohl sie Teil der germanischen Sprachenfamilie sind. Plautdietsch ist nur eine von ihnen. Dass diese Sprachen uns relativ fremd erscheinen, liegt vermutlich daran, dass Plautdietsch, obwohl es eine niederpreußische Varietät des Ostniederdeutschen („Plattdeutsch“) ist, von Russlandmennoniten überwiegend in Lateinamerika und der Karibik (u. a. Bolivien, Mexiko, Argentinien und Uruguay), in Kanada, den USA sowie in Russland gesprochen wird. In Nordamerika ist Plautdietsch unter dem Begriff Mennonite Low German bekannt. Weiterlesen

Quechua − Sprache oder Sprachfamilie?

Die spanische Sprache ist in Lateinamerika weit verbreitet, doch in vielen Ländern ist sie nicht die einzige Amtssprache. In Bolivien zum Beispiel ist Quechua ebenfalls weit verbreitet und gilt dort als Amtssprache. Auch in Peru zählt sie zu den Amtssprachen, jedoch nur in den Orten, wo sie vorherrscht. Derzeit soll es rund 7-10 Millionen Sprecher geben. Da nicht von allen Staaten, in denen Quechua gesprochen wird, Erhebungen vorliegen, schwankt die Zahl der geschätzten Sprecher stark. Dennoch rangiert die Sprache in Lateinamerika hinter Spanisch und Portugiesisch an dritter Stelle. Weiterlesen