Schlagwort-Archiv: Altbulgarisch

Die kyrillische Schrift und ihre Geschichte

Jede Sprache stellt ihre ganz eigenen Ansprüche an unsere Übersetzer. Eine Mehrheit der slawischen Sprachen, wie z. B. das Bulgarische, das Russische oder auch das Mongolische, setzt ausreichende Kenntnisse der kyrillischen Schrift voraus. Die Buchstabenschrift wurde nach dem griechischen Missionar Kyrill, der unter dem Namen Konstantinos geboren wurde und der im 9. Jahrhundert im slawischen Raum wirkte, benannt. Er ist der Erfinder der Glagolitischen Schrift, die als älteste slawische Schrift bekannt ist und dem Kyrillischen vorrausgeht.

Weiterlesen