In welcher Verbindung Afrikaans mit den Niederlanden steht

© Maksim/wikipedia/cc-by-sa 3.0

Hinsichtlich der Sprache Afrikaans stellt sich zu Beginn stets die Frage, ob es sich hierbei eigentlich um eine afrikanische Sprache handelt oder eben nicht. Offiziell ist sie eine der insgesamt elf Amtssprachen, die in Südafrika verwendet werden. Darüber hinaus ist sie in Namibia eine anerkannte Minderheitensprache. Doch Afrikaans wird sprachlich und historisch dem indogermanischen Zweig zugeordnet. Die Sprache hat sich aus dem Neuniederländischen entwickelt, das im 17. Jahrhundert gesprochen wurde. Über sechs Millionen Menschen sprechen Afrikaans als Muttersprache, weitere 12−16 Millionen gelten als Zweitsprachler. Somit ist Afrikaans die dritthäufigste gesprochene Sprache in Südafrika.

Die Entstehung der Sprache hängt mit der Kolonisierung im Jahre 1652 zusammen. In diesem Jahr wurde von der Niederländischen Ostindien-Kompanie Kapstadt als Versorgungsstation für Handelsschiffe gegründet. Die Kolonialherren brachten auch ihre Sprache mit in die neue Stadt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das dort gesprochene Niederländisch immer mehr zu einer eigenständigen Ausbausprache, da das Niederländisch immer mehr an Bedeutung verlor. Wissenschaftler gehen davon aus, dass ungefähr seit 1775 Afrikaans als neue Sprachvariante angesehen werden kann. Sie unterscheidet sich von seiner Muttersprache u. a. hinsichtlich ihrer Grammatik. Auch einige Neuerungen, die als Vereinfachungen anzusehen sind, sind im Afrikaans entstanden.

Eine Zeit lang stand Afrikaans in Konkurrenz zur englischen Sprache, nachdem 1806 Kapstadt in die Hand der Briten gelangt war. Die Folge war, dass sich in den Wortschatz des Afrikaans zahlreiche englische Entlehnungen schlichen. Doch die Verfechter des Afrikaans wollten ihre Sprache nicht untergehen lassen und gründeten 1875 die Vereinigung Genootskap van Regte Afrikaners. Mit Erfolg – 1925 Niederländisch wurde als Amtssprache abgeschafft, Afrikaans avancierte vom niederländischen Dialekt neben Englische zu Amtssprache der Südafrikanische Union.